Sinnspruch Diakonie

Suchtprävention Drucken

Suchtprävention ist ein fester Bestandteil der Prävention und Gesundheitsförderung. Sie beinhaltet suchtmittelspezifische und suchtmittelübergreifende Ansätze in der Arbeit mit Gruppen. Zentrale Ziele sind die nachhaltige Stärkung der schützenden Ressourcen der Menschen und ihrer Umwelt, sowie der Verringerung von Risikofaktoren.         
Somit richten sich unsere suchtpräventiven Maßnahmen sowohl an Menschen, die keine Konsumerfahrung haben als auch an solche, die bereits Suchtstoffe konsumiert haben. 
Gerne hält unsere Präventionsfachkraft auch Vorträge für Schulklassen oder besucht Unternehmen im Rahmen einer Betriebsprävention.

Zu unseren Zielgruppen gehören beispielsweise:        

 

  • Schulen            
  • Kinderbetreuungseinrichtungen         
  • Familien / Eltern          
  • Offener Kinder- und Jugendbereich  
  • Stadtteile und Gemeindearbeit           
  • Betriebe
  • u.v.m.
 

(c) diakonie-emsland.de. Alle Rechte vorbehalten.