Wir helfen in schwierigen Lebenssituationen.

Kirchenkreissozialarbeit

  • Krisen müssen Sie nicht alleine durchstehen, Probleme nicht alleine bewältigen. Wir sind für Sie da und hören Ihnen zu. Die Kirchenkreissozialarbeit bietet Hilfe bei unterschiedlichsten Herausforderungen: Ob in der Schwangerschaft, in der Familie, in finanziellen Fragen oder ganz allgemein – wir unterstützen und begleiten Sie. Sprechen Sie uns an!
  • Haben Sie Probleme und wissen nicht, was Sie machen sollen? Wir sind für Sie da und hören Ihnen zu. Egal, worum es geht:

    • Schwangerschaft,
    • Probleme in der Familie,
    • Schulden,
    • oder um andere Probleme.

    Wir unterstützen und begleiten Sie. Sprechen Sie uns an!

Thema wählen:

Allgemeine Sozialberatung

Text in einfacher Sprache

Sie haben das Gefühl, dass die Probleme Ihnen über den Kopf wachsen? Unsere Fachkräfte hören Ihnen gerne zu. Im vertraulichen Gespräch gehen wir auf Ihre individuelle Notlage ein und suchen zusammen mit Ihnen nach Lösungsmöglichkeiten – ganz gleich, ob Sie konkrete Hilfeleistungen, etwa im Umgang mit Behörden, benötigen oder einfach nur mal mit jemandem sprechen möchten. Wir sind für Sie da.

Einfache Sprache:

Allgemeine Hilfe

Sie haben das Gefühl, Sie wissen nicht mehr wie es weitergeht? Wir helfen Ihnen. Sie erzählen uns von Ihren Nöten und wir hören Ihnen zu. Wir erklären Ihnen, welche Lösungen es gibt. Sie entscheiden dann, was für Sie richtig ist. Wir geben Tipps zu Ihren Fragen. Zum Beispiel:

  • Welche Unterstützung kann ich bekommen?
  • Zu welchen Behörden oder Fachleuten muss ich gehen?
    • An wen muss ich mich wenden?
    • Was muss ich tun?
    • Was sollte ich nicht tun?

Zusammen finden wir eine Lösung. Sprechen Sie uns an!

Alte Backstube

Die „Alte Backstube“ in Lingen bietet Kaffee, Kuchen und Snacks zu günstigen Preisen und in gemütlicher Atmosphäre. Jeden Dienstag servieren wir zusätzlich ein gehaltvolles Mittagessen, an Ostern und Weihnachten einen Brunch. Für das Mittagessen und den Brunch bitten wir um vorherige Anmeldung.

Die „Alte Backstube“ ist eine gemeinnützige Einrichtung der Diakonie Emsland. Unsere Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich oder in „Starterjobs“. Da wir keine öffentlichen Fördermittel erhalten, sind wir über jede Hilfe und Spende sehr dankbar.

Montags bis freitags von 9.00 – 18.00 Uhr geöffnet
Adresse: Baccumer Straße 4, 49808 Lingen

Schwangerenberatung

Text in einfacher Sprache

Eine Schwangerschaft stellt das Leben werdender Eltern ganz schön auf den Kopf. In dieser Situation sind wir für Sie da. Im vertraulichen Beratungsgespräch informieren wir Sie über (fast) alle Fragen der Schwangerschaft und suchen bei Ängsten und Problemen nach Lösungen. Wir beraten Sie zu finanziellen Hilfen, unterstützen Sie in der Entwicklung ihrer Lebensplanung, helfen bei der Antragstellung in finanziellen Notlagen und bei der Durchsetzung sozialrechtlicher Ansprüche wie Eltern- oder Kindergeld. Wir beraten kostenlos, vertraulich und ergebnisoffen und auf Wunsch auch anonym.

Einfache Sprache:

Beratung für Schwangere

Sie sind schwanger und haben viele Fragen. Oder Sie wissen nicht, was Sie machen sollen. Haben Sie vielleicht sogar Angst vor der Zukunft? Wir beraten und unterstützen Sie. Wir erklären Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben. Und wir sagen Ihnen, welche Unterstützung Sie bekommen können. Damit Sie entscheiden können, was für Sie das Richtige ist. Wir geben Tipps zu Ihren Fragen. Zum Beispiel:

  • Wie ist das Leben mit einem Kind? Was muss ich beachten?
  • Was bekomme ich an nötigem Geld?
  • Was muss ich tun, um das Geld zu bekommen (z. B. Elterngeld, Kindergeld)?
  • Kann ich noch weitere Unterstützung bekommen?

Alles was Sie uns sagen, behalten wir für uns und sagen es niemandem weiter. Außer, Sie bitten uns darum. Sprechen Sie uns an! Gemeinsam finden wir eine Lösung.

Pränataldiagnostische Beratung

Neben den üblichen pränataldiagnostischen (vorgeburtlichen) Untersuchungen können weiterführende Tests notwendig sein. Mittels einer Fruchtwasseruntersuchung oder eines Ersttrimester-Tests können eventuelle Krankheiten oder Behinderungen des Kindes festgestellt werden. Werdende Eltern, also Sie, entscheiden selbst, ob sie derartige Untersuchungen in Anspruch nehmen möchten oder nicht.

Unsere Schwangerenberatung umfasst:

  • Beratung zu Vorsorgeuntersuchungen
  • Beratung zum Schwangerschaftsabbruch nach medizinischer Indikation
  • Unterstützung und Begleitung im Entscheidungsprozess
  • Begleitung während des Trauerprozesses
  • Hilfsmöglichkeiten und Beratung nach der Geburt eines behinderten Kindes

Die Diakonie Emsland-Bentheim ist eine anerkannte Beratungsstelle nach §2 SchKG.

Schwangerschaftskonfliktberatung

Nicht jede Schwangerschaft ist geplant oder gewollt. Wir sind für Sie da, wenn Sie unsicher sind, ob Sie sich für ein Kind entscheiden sollen. Unsere Beratung ist ergebnisoffen: Sie ganz allein entscheiden, ob Sie die Schwangerschaft fortsetzen oder abbrechen möchten. Wir informieren Sie über den Schwangerschaftsabbruch, rechtliche Voraussetzungen, Fristen und Durchführung.

Ein Beratungsgespräch vor dem Schwangerschaftsabbruch ist gesetzlich vorgeschrieben. Das Diakonische Werk Emsland-Bentheim ist gemäß §§ 218/219 StGB dazu berechtigt, einen solchen Beratungsschein auszustellen.

Ohne Ihr Einverständnis erhält niemand Auskunft über das Beratungsgespräch.

Paar- und Lebensberatung

In der Lebensberatung haben Sie die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen Probleme, Konflikte und Sorgen zu besprechen – seien es belastende Umstände wie der Verlust des Arbeitsplatzes, soziale Konflikte, Ängste oder Stress. Wir sind für Sie da und bieten fachliche Unterstützung bei der Suche nach Lösungen, Veränderungen und Handlungsmöglichkeiten. Paare finden in der Ehe- und Paarberatung Unterstützung bei der Bewältigung von Beziehungsproblemen und Krisen.

Erstgespräche und Lebensberatungen sind kostenlos, in der Paarberatung bitten wir um eine freiwillige Kostenbeteiligung von 20 Euro.

Ehrenamtskoordination in der Flüchtlingsarbeit

Die Integration von Menschen aus anderen Kulturen ist ein langer Prozess voller Höhen und Tiefen. Ehrenamtskoordinatoren tragen dazu bei, dass die Eingliederung gelingen kann: Sie stehen in engem Kontakt zu Ehrenamtlichen, Kirchengemeinden, dem Kirchenkreis und den Einrichtungen des Diakonischen Werks sowie zu anderen Institutionen vor Ort.

Wir setzen uns für das ehrenamtliche Engagement von und für Geflüchtete im Evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Emsland-Bentheim ein. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren möchten oder in Ihrer Kirchengemeinde neue Ehrenamtliche für die Migrationsarbeit gewinnen wollen. Falls Sie bereits ehrenamtlich aktiv sind und mehr Informationen wünschen, organisieren wir Fortbildungen, schaffen Plattformen für einen aktiven Austausch und informieren über Beratungsangebote und rechtliche Aspekte.

Mediation

Eine Mediation ist ein außergerichtliches Vermittlungsangebot, zum Beispiel bei familiären Konflikten wie Scheidung oder Trennung. Ziel ist es, Konflikte fair und unparteiisch zu lösen. Unsere Mediatorin übernimmt eine neutrale Vermittlerrolle und versucht, Lösungen zu finden, mit denen beide Parteien einverstanden sind. Voraussetzung ist die Bereitschaft, sich freiwillig und aktiv an der Konfliktlösung zu beteiligen. Unsere Mediatorin verfügt über langjährige Erfahrung. Ihre Arbeit ist geprägt von Respekt und Unabhängigkeit.

Schuldner- und Insolvenzberatung

Text in einfacher Sprache

Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Schulden zurückbezahlen sollen? Mahnungen und Forderungen zu ignorieren ist der falsche Ansatz, dadurch wächst der Schuldenberg nur weiter. Unsere Fachkräfte für Schuldner- und Insolvenzberatung helfen Ihnen, Ihre finanzielle Notsituation zu überwinden. Sie unterstützen Sie dabei, einen Überblick über die Schulden zu gewinnen, helfen bei der Antragsstellung und beim Umgang mit Gläubigern und informieren über eine mögliche Verbraucherinsolvenz.

Unsere Beratungsstelle ist eine anerkannte Schuldenberatungsstelle auf Grundlage der Insolvenzordnung (§ 305 der InsO). Die Beratung ist kostenlos! Melden Sie sich bei uns!

Telefonsprechstunde in Meppen:

Frau Linke bietet eine Telefonsprechstunde an, diese findet dienstags in der Zeit von 09.00 – 10.00 Uhr und donnerstags in der Zeit von 14.00 – 15.00 Uhr statt.
Sie erreichen Frau Linke unter der Telefonnummer 05931/9815-0.

Einfache Sprache:

Beratung bei Schulden

Haben Sie Schulden? Wissen Sie nicht, wie Sie die Schulden bezahlen sollen? Wir helfen Ihnen. Gemeinsam schauen wir, wie viele Schulden Sie haben? Wir erklären Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben.
Wir geben Tipps zu Ihren Fragen. Zum Beispiel:

  • Wie viele Schulden habe ich?
  • Was kann ich tun, um die Schulden los zu werden?
  • Wie verhalte ich mich gegenüber den Menschen oder Firmen, denen ich Geld schulde?
  • Was ist eine Verbraucherinsolvenz? Ist das richtig für mich?

Wenn man eine Verbraucherinsolvenz machen möchte, muss man sich von anerkannten Beratungsstellen beraten lassen. Bei Behörden heißt das: Anerkannte Schuldenberatungsstelle auf Grundlage der Insolvenzverordnung (§305 InsO). Wir sind eine anerkannte Beratungsstelle und dürfen Sie bei der Verbraucherinsolvenz beraten.

Für die Beratung müssen Sie nichts bezahlen. Melden Sie sich bei uns! Gemeinsam finden wir eine Lösung.
In Meppen können wir Sie auch telefonisch beraten:

Rufen Sie Frau Linke an:
Dienstags: 9 – 10 Uhr
Donnerstags: 14 – 15 Uhr
Telefonnummer: 05931 9815-0

Sexualpädagogik

Sexualität ist ein spannendes Thema für Kinder und Jugendliche, das aber auch mit Unsicherheit einhergeht. Um ihnen den verantwortungsbewussten Umgang mit der eigenen Sexualität näher zu bringen, sind offene und vorurteilsfreie Gespräche wichtig. In unseren sexualpädagogischen Projekten erklären wir, wie sich ungewollte Schwangerschaften vermeiden lassen und wie man sich vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützt. Wir wollen aber nicht nur Wissen vermitteln, sondern suchen auch gemeinsam Antworten auf ganz praktische Fragen, zum Beispiel, wie man sich beim ersten Date verhält.

Unser Beratungsangebot richtet sich an:

  • Kinder und Jugendliche z. B. in Kindergärten, Kindertagesstätten, Jugendzentren, Konfirmandengruppen etc.
  • Schülerinnen und Schüler aller Schulen
  • Eltern, die Unterstützung im Umgang mit ihren Kindern in der Pubertät suchen

Mutter-/Vater-Kind-Kur

Der Wunsch, Kinder und Karriere unter einen Hut zu bringen, treibt Mütter und Väter immer häufiger an den Rand ihrer Belastungsfähigkeit. Nutzen Sie die Möglichkeit, einmal durchzuatmen: Jede Mutter und jeder Vater in Familienverantwortung hat Anspruch auf eine Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme. Vorsorgemaßnahmen für Mütter, bzw. die Mutter/Vater-Kind-Vorsorge nach § 24 SGB V sind eine Pflichtleistung der Krankenkasse. Voraussetzung ist, dass die medizinische Notwendigkeit von einem Arzt oder einer Ärztin attestiert wird. Wir helfen Ihnen gerne bei der Beantragung!

Sie brauchen unsere Unterstützung?

Sie oder Ihr Angehöriger benötigt Unterstützung im Alltag? Das Diakonische Werk ist der richtige Ansprechpartner.

Lingen

Diakonisches Werk Lingen
Bögenstraße 7
49809 Lingen

Telefon: 0591 80041-0
Telefax: 0591 80041-40
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
Mo - Do: 9.00 - 13.00 & 14.00 - 17.00
Fr: 9.00 - 12.30
und nach Vereinbarung

Meppen

Diakonisches Werk Meppen
Schützenstraße 16
49716 Meppen

Telefon: 05931 9815-0
Telefax: 05931 9815-15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
Mo - Do: 9.00 - 13.00 & 14.00 - 17.00
Fr: 9.00 - 12.30
und nach Vereinbarung

Nordhorn

Diakonisches Werk Nordhorn
Nino-Allee 4
48529 Nordhorn

Telefon: 05921 81111 0
Telefax: 05921 81111 198
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
Mo, Di & Do: 9.00 - 12.30 & 13.30 - 17.00
Mi: 9.00 - 12.30 & 13.30 - 18.00
Fr: 9.00 - 12.30
und nach Vereinbarung

Papenburg

Diakonisches Werk Papenburg
Landsbergstraße 9
26871 Papenburg

Telefon: 04961 9888-0
Telefax: 04961 9888-28
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
Mo - Do: 9.00 - 13.00 & 14.00 - 17.00
Fr: 9.00 - 12.30
und nach Vereinbarung

© 2017 Diakonie Emsland. Alle Rechte vorbehalten.